Otto Pippel – Spätimpressionismus

[Traduzione: Italiano]

"Malcesine" und "Die südliche Hafenansicht"

Hier haben Sie die Gelegenheit zwei besondere Ölgemälde des süddeutschen Malers Otto Eduard Pippel zu erwerben.

Pippel erlangte große Bekanntheit mit seinen Motiven des Münchener Stadtlebens. Ebenso attraktiv und weit weniger verbreitet sind seine Impressionen der Reisen durch das südliche Europa.

Malerei von Otto Pippel, links: Südliche Hafenansicht, rechts: Malcesine

(links: “Südliche Hafenansicht”, rechts: “Malcesine” - Foto: privat)

Beide Werke sind unten rechts mit “Otto Pippel” signiert.

“Südliche Hafenansicht”, 50 x 60 cm, Öl auf Leinwand, 1.H. 20.Jh., Größe inkl. Stuckrahmen 64 x 74 cm,
Zustand: gut, kleine punktuelle Farbabplatzung am Horizont links mittig

"Malcesine", Öl auf Leinwand, 60,5 x 50,5 cm, 1.H. 20. Jh.,
Blick über die Fischerboote im Hafen von Malcesine am Gardasee.
Zustand: punktuelle Farbabplatzung im Bereich des Segels

Diese spätimpressionistischen Werke mit dem gemeinsamen Sujet und ihrer geografischen Verortung faszinieren durch Pippels meisterlichen Umgang und die Wiedergabe der besonderen, gefühlsgeladenen Stimmungen des südlichen Sonnenlichts.

Eine besondere Gefühlsnote bringt Pippel in den dunklen Tiefen der Schatten zum Ausdruck was die Wirkung der Sonnenstrahlen in der Szenerie intensiviert und die Bildwirkung bestimmt.

Malcesine, Gardasee, Italien, Otto Pippel

“Malcesine”, Öl auf Leinwand, 60,5 x 50,5 cm

“Südliche Hafenansicht”, 50 x 60 cm, Öl auf Leinwand

Besichtigung und Verkauf

Die Bilder können nach Absprache in Berlin besichtigt werden.

Der derzeitige Eigentümer möchte die beiden Werke nur gemeinsam veräußern.
Der Kaufpreis beträgt 9.500,- Euro.

Vermittlung und Kontakt

Martin Ganske, Tel.: +49 (0)30 - 555 90 359, eMail: .